Willkommen bei Eurosur                 : (+34) 952 52 53 51
: mail@eurosur.net
   
 
  > Leitfaden Für Den Käufer  

Leitfaden für Käufer

DAS SPANISCHE SYSTEM

Es handelt sich um eins der agilsten u. sichersten Systeme Europas, derzeit Studienobjekt anderer Regierungen wegen der Vorteile u. Garantien, die es seinen Nutzerns bietet.Wie bei jedem System, ist es notwendig, dass man genau alle seine Schritte befolgt. Es ist empfehlenswert, einen qualifizierten Hausverwalter oder Anwalt für dieFormalitäten des Verkaufs zu beauftragen, um spätere unangenehme.

IMMOBILIENMAKLER

In Spanien gibt es eine professionelle Immobilien-Gruppe, die Ihnen alle Garantien bietet, wenn sie bei einem Verkauf beteiligt ist.: G.I.P.E ( Vermittler in der Förderung der Konstruktion). Ihr Sitz ist in Málaga u. sie sind die einzigen Mitglieder der “Europäischen Immobilien-Vereingung”. Diese Fachleute mussten verschiedene Prüfungen bestehen, um ihren Beruf ausüben zu können, u. sind somit in der Lage, Ihre Interessen als Käufer oder Verkäufer einer Immobilie zu vertreten. Ausserdem haben Sie ihre eigenen rechtlichen u. technischen Teams, Informationsblätter Berufshaftpflichtversiche- rungen, usw.. ... Also, suchen Sie in Ihrem Büro Insignien der GIPE Real Estate und European Property Federation als Garantie für Qualität und Professionalität.

WIE KANN ICH EIN EIGENTUM RESERVIEREN


Um ein Eigentum zu reservieren, dass wir kaufen möchten, ist eine Anzahlung (10%,15% des Gesamtpreises der Immobilie) notwendig. So betrachtet der Verkäufer die Immobilie als verkauft , zieht sie aus dem Markt zurück u. verpflichtet sich den vereinbarten Preis einzuhalten. Erfolgt diese Anzahlung nicht von Anfang an, läuft man Gefahr, dass der Verkäufer sie an eine andere Person verkauft. Es ist üblich dass man bei der Anzahlung einen privaten Kaufvertrag unterschreibt oder man beauftragt den Kauf mittels unseres Vertreters(Hausverwalter oder Rechtsanwalt) mit einem Schreiben das “Contrato de Mandato de Compra” heisst. In beiden Schreiben ist der Preis, die Zahlungsbedingungen u. -termine u. weitere Angaben zum Verkauf festgehalten.

DIE NIE

Steht für "Identifikationsnummer für Ausländer". Sie wird beim Ministerium des Innern durch die Staatspolizei beantragt. Man füllt einfach ein Formular aus und reicht es mit dem Reisepass ein.Die Erteilung der NIE dauert zwischen drei und vier Wochen . Es ist wichtig, eine NIE von Anfang an zu haben , weil sie während der Transaktion von staatlichen Stellen, Katasteramt, Banken usw. verlangt wird. WAS IST DIE ESCRITURA

Zeitgleich mit der letzten Zahlung im Rahmen des privaten Vertrags, wird vor einem Notar ein Dokument unterzeichnet, das beweist, dass wir die Eigentümer der Immobilie sind,die wir gekauft haben. Dieses Dokument heisst “Escritura Pública de Compraventa”(Notarieller Kaufvertrag) , und es beinhaltet Details der Identität der Käufer und Verkäufer, die genaue Beschreibung der Immobilie, seine Grenzen, seine prozentuale Beteiligung der gemeinsamen Elemente der Urbanization, dem es angehört (Swimming-Pool , Gärten, etc. ...). Darüber hinaus wird darauf hingewiesen, dass das Eigentum frei von Lasten und ohne Mieter verkauft wird, sowie andere Dinge von Interesse.

DAS EIGENTUMSREGISTER


Es erfasst alle Veränderungen des Besitzes von Immobilien, Erbschaften, Schenkungen, Hypotheken, Schulden, etc.. Daher bildet es eine unglaubliche aktualisierte "Informations-Datei" über den Besitz, den wir grade kaufen. Auch wenn die Eintragung in das Eigentumsregister nicht obligatorisch ist in Spanien, ist es dringend empfohlen.

WELCHE RECHTLICHEN AUSGABEN GIBT ES BEI EINEM VERKAUF ?

Wir müssen uns klar sein, dass neben den Kosten für die Immobilie verschiedene Honorare und Steuern bezahlt werden müssen. Diese sind:

1. Notarkosten: Es gibt keinen festen Prozentsatz, je nach Preisspanne der Gebäude, und hängt auch von der Anzahl der Seiten des Dokuments ab, in der Regel zwischen 0,3% und 0,6% des Wertes der Eigentums. 2. Steuern: Wenn das Eigenschaft neu ist, zahlt man 7% MwSt. und 1% der "Beurkundungssteuern” (Mod. 600). Wenn das Eigentum ein Weiterverkauf ist,fallen 7% Steuer an. 3. Kosten für die Eintragung: werden auch je nach Preis berechnet und sind abhängig von der Zahl der Seiten (nicht in%) und in der Regel niedriger als die Notargebühren 4.Wertzuwachs-Steuer: Kommunale Steuer für die Wertsteigerung des Grundstücks , auf dem sich die Immobilie befindet, basierend auf dem Wert des Bodens in dem Jahr, in dem ihn der Verkäufer erwirbt und aufs Jahr des Wiederverkaufs. Nach dem Gesetz kommt diese Steuer dem Verkäufer zu, auch wenn es üblich ist, dass der Käufer sie übernimmt. 5. Verwalter- Gebühren: Gebühren fúr die Person, die sich um die Präsentierung u. Abholung der Notariellen Kaufvertrages ins Eigentums-Register kümmert, um die Zahlung der Wertzuwachs-Steuer usw.

PRÜFUNG DER MÖGLICHEN SCHULDEN DES EIGENTUMS

Ihr Immobilienhändler oder Anwalt wird im Grundbuchamt einen aktuellen Bericht beantragen ,um festzustellen, ob die Immobilie, die Sie kaufen, Schulden hat (Anmerkung oder Register-Bericht): Ausserdem überprüft er Stromrechnungen, lokale Steuern und evtl. Umlagen der Eigentümerverwaltung. Zum Zeitpunkt der Unterzeichnung vor dem Notar, werden Zertifikate vorgelegt, die beweisen, dass das Kaufobjekt schuldenfrei ist. Der Notar wird seinerseits im Grundbuchamt einen eigenen Bericht beantragen, wodurch eine doppelte Untersuchung erfolgt, zur Beruhigung des Käufers.

WAS IST, WENN DER VERKÄUFER EIN AUSlÄNDER IST UND NICHT IN SPANIEN LEBT?


Wenn der Verkäufer ein Ausländer ist und nicht in Spanien lebt u. das Eigentum nach Dezember 1986 erworben hat, müssen wir 5% des Kaufpreises einbehalten und diesen Betrag dem spanischen Finanzamt zahlen, als Garantiezahlung von mögl. Steuern des Verkäufers. Dies wird mit einem Modell namens "211" versehen. Ist der Verkäufer Ausländer, besitzt aber eine Residenten-Karte in Spanien, wäre diese Garantiezahlung nicht notwendig.

JETZT BIN ICH BESITZER, UND WAS NUN?


Jedes Jahr, abgesehen von Strom und Wasser, zahlen wir die lokale Steuer (IBI) und die Umlagen der Eigentümerverwaltung, der wir angehören. Ab dem zweiten Jahr zahlt man auch eine geringe Steuer (ca. 0,8%) an den spanischen Staat ( "Einkommen und Vermögen"). Wir schlagen vor, eine Versicherung abzuschliessen, die eine Kombination von Garantien abdeckt ,und ausserdem eine Firma für die Pflege u. Wartung der Immobilie und der steuerl. Bedürfnisse in unserer Abwesenheit zu beauftragen. Sie können hohe Renditen durch die Vermietung der Immobilie durch eine spezialisierte Agentur erzielen. Und natürlich, genießen Sie unsere Sonne und Strand, unsere Sitten und Menschen, die mediterrane Küche und die vielen Freizeitmöglichkeiten in unserem Land.

Wir erwarten Sie!

 


:


Ref :
:
: >
:
:
:

 
 

 

Ferienvermietungen
Nerja


675 €
>>>

 

Zu verkaufen
 
Nerja


197,000 € | £ 157,502

 

 
  Apartamentos Eurosur, S.L.



c/ Castilla Perez, 62
Nerja, Málaga 29780
Tel. : (+34) 952 52 53 51 ( Verkäufe )
Tel. : (+34) 952 52 50 51 ( Vermietungen )
E-mail: mail@eurosur.net
Startseite   Zu verkaufen   Zu mieten   Kontakte   Über uns   Wer wir sind   Kundendienst   Finanzierung   Leitfaden Für Den Käufer   Nerja   Links